Neue Studie: Qualitätsrating der Privaten Krankenversicherung 2014/15 - das eJournal

Neue Erkenntnisse für Makler und Berater

 

Die Positionierung der Privaten Krankenversicherungen hat sich nach der letzten Bundestagswahl weiter gefestigt. Auch die große Koalition setzt weiterhin auf das duale System von Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung. Dennoch haben sich die Neuabschlusszahlen in der privaten Vollkosten-Krankenversicherung nicht zuletzt wegen der Debatte über eine mögliche „Bürgerversicherung“ deutlich reduziert. Zudem mussten alle Tarife auf die neue Unisexwelt umgestellt werden und die weiter anhaltende Niedrigzinsphase macht den Versicherern auch zu schaffen.

 

Wichtig ist für vollversicherte Kunden der PKV nach wie vor der hohe Leistungsvorteil gegenüber der GKV aber auch eine gewisse Beitragsstabilität im Alter, wie Umfragen zeigen. Auf welchen Versicherer und Tarif setzen? Hier ist der Makler und Berater gefragt! Mit dieser Studie Unternehmensqualität Private Krankenversicherung 2014/15 untersucht DFSI Ratings den Markt der Privaten Krankenversicherung und bereitet entscheidungsrelevante Zahlen übersichtlich zu jedem Unternehmen als Beratungsgrundlage für Makler und Berater auf.

 

DOWNLOADVERSION

Alternativ: Hier die PDF-Ausgabe:

 

Hat die Ausgabe Ihnen gefallen? Wir freuen uns über Ihre Weiterempfehlung oder Verlinkung!

Viel Spass beim Lesen und eine erfolgreiche Zeit wünscht Ihnen

Ihr Team vom wmd-brokerchannel.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FinanzBusinessPortal.info/ RedaktionMedien Verlag Astrid Klee